[Zur Navigation]

5. Konferenz der Grünen Kommunalpolitiker in Berlin: Bessere Bürgerbeteiligung, Integration und eine faire und nachhaltige öffentliche Auftragsvergabe

27.05.2011

Berlin. Bis Sonntag, 29. Mai, Schauplatz der fünften Konferenz der Grünen Kommunalpolitiker. Besonders auf der kommunalen Ebene sind die Grünen europaweit erfolgreich - und nicht selten war die lokale Ebene Ausgangspunkt für die Verbreitung Grüner Ideen in höhere politische Sphären.

In Berlin wird die Grüne Europafraktion zusammen mit Bündnis'90/Die Grünen, der Europäischen Grünen Partei und der Heinrich-Böll-Stiftung diskutieren, wie die demokratische Teilhabe von Bürgern weiter verbessert werden kann und sich mit der Integration von Migrantinnen und Migranten sowie Minderheiten in das gesellschaftliche Leben von Gemeinden und Städten beschäftigen. Eine weitere zentrale Frage der Konferenz: Wie kann es Kommunalpolitikern gelingen, eine faire und nachhaltige öffentliche Auftragsvergabe zu etablieren?

In verschiedenen Workshops werden weitere Fragen der Lokal- und Regionalpolitik diskutiert: Wie können EU Subventionen am Sinnvollsten genutzt werden? Welche Rolle können Frauen in der Stadtplanung spielen? Wie kann die Lebensqualität junger Menschen verbessert werden? Auch der Zugang zum Breitband-Internet sowie Umweltfragen gehören zu den Kernfragen des Kongresses.

Am Rande der Panels und Workshops wird außerdem ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm organisiert. Zum Beispiel eine Radtour entlang der Berliner Mauer oder eine alternative Stadttour mit Besichtigungen verschiedener sozialer Projekte in der Hauptstadt.

Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Tags