[Zur Navigation]

Ausstellungseröffnung zum Europäischen Sozialfonds im Europäischen Parlament: Montag 28.02.2011, 18.30 Uhr. Mit Elisabeth Schroedter, Vizepräsidentin des Beschäftigungsausschuss und EU-Kommissar Laszlo Andor.

24.02.2011

Am Montag, dem 28. Februar eröffnet Elisabeth Schroedter, Vizepräsidentin des Ausschusses für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten im Europäischen Parlament gemeinsam mit dem Kommissar für Beschäftigung und Soziales, Laszlo Andor, die Ausstellung "Der Europäische Sozialfonds – neue Wege im Rahmen der EU 2020 Strategie erschließen".

Die Ausstellung illustriert anhand persönlicher Geschichten wie der Europäische Sozialfonds Menschen in der EU helfen kann, neue Perspektiven zu entwickeln und sich in den Arbeitsmarkt zu integrieren, und so zur Erfüllung der Ziele der EU 2020 Strategie beiträgt. Im Rahmen der EU 2020 Strategie wurde vereinbart, die Beschäftigungsrate von 69% auf 75% zu heben und die Zahl der armutsgefährdeten Personen EU-weit um 20 Millionen zu senken.

Die Europaabgeordnete Elisabeth Schroedter (Grüne/EFA) und Kommissar Andor werden die Ausstellung, am 28. Februar um 18.30 Uhr mit einer Ansprache und mit einem Empfang im Europäischen Parlament in Brüssel, Altero Spinelli Gebäude (ASP), 3. Stock eröffnen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.elisabeth-schroedter.de

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wenn Sie Einen Badge für den Einlass benötigen, wenden Sie sich bitte an das Büro von Elisabeth Schroedter in Brüssel: +32-228-47234. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Tags