[Zur Navigation]

Bloggers for Democracy: Eine Konferenz der Grünen Europafraktion

Event
Bloggers for Democracy
Datum
5 Dezember 2012 from 15:00 to 18:00
Ort
Brüssel, Europaparlament, Raum A1G3
05.12.2012

Die gesamte Konferenz wird von Gebärdendolmetschern übersetzt, außerdem werden Untertitel angeboten.

Beide Angebote für Gehörlose sind so auch im LIVESTREAM der Veranstaltung zu sehen.

Der Arabische Frühling wurde von einer neuen Generation von Aktivisten und engagierten Bürger  getragen, die sich zu tausenden im Internet und über die sozialen Netzwerke Twitter und Facebook und zahlreiche Blogs informiert, ausgetauscht und verabredet hatten. Ihre spontanen und extrem schnell vereinbarten Protestaktionen legten die alten Regime buchstäblich lahm. Aber war das wirklich der Schlüssel zum Erfolg?

Auch Diktatoren lernen jedoch dazu und das Beispiel Belarus zeigt, dass der Aufstand im Netz nicht unweigerlich zur Revolution in der realen Welt führen muss. Ganz im Gegenteil, haben etwa Präsident Lukaschenkos Sicherheitsdienste das Internet in Belarus fest unter ihrer Kontrolle, ähnlich wie in Aserbaidschan und China. Und das mit europäischer Unterstützung, denn auch Firmen aus der EU liefern den Autokraten das Handwerkszeug und die Technik, das Internet zu überwachen. Welche Gefahren bestehen hier? Welche technischen Möglichkeiten der Umgehung gibt es und was kann die EU tun? Welche Empfehlungen geben Blogger, die tagtäglich mit ihren repressiven Regierungen zurechtkommen müssen?

Zur Diskussion dieser Fragen haben die Abgeordneten der Fraktion Grüne/ EFA Amelia Andersdotter, Ulrike Lunacek, Indrek Tarand und Werner Schulz Experten von Internet- und Softwarefirmen wie Freedombox und Telecomi, die sich auf die Umgehung von Überwachungssystemen und die Unterstützung der Internetaktivisten spezialisiert haben, ebenso eingeladen wie Internetblogger aus Russland, China, Aserbaidschan und Ägypten, die über ihre ganz konkreten persönlichen Erfahrungen berichten werden.

Livestream

http://greenmediabox.eu/live/blog4dem/

Anmeldung

http://www.greens-efa.eu/bloggers-for-democracy-8495.html

PROGRAMM

ab 14.30 
Anmeldung und Registrierung

15:00
Eröffnung: Barbara Lochbihler MEP, Vorsitzende des Menschenrechtsausschuss des EP

15:30 - 17:00
 Panel 1: Technische Infrastruktur - Bedingungen für ein freies Internet

Moderation von Amelia Andersdotter, MdEP

Podiumsgäste:

  • Amnesty international - Die Zensur des Internets im weltweiten Überblick 
  • Martin Löwdin, Telecomix - Ägypten und Syrien "online" halten
  • Linus Nordberg, DFRITor - anonyme und sichere Umgehungsstrategien gegen Internetzensur
  • Europäische Kommission - Sicherheitsstrategien der EU 
  • Marietje Schaake MEP, Berichterstatter für digitale Freiheit in der EU-Außenpolitik
  • James Losey, Open Technology Institute der New America Foundation

Moderation Amelia Andersdotter, MdEP

17:00-18:30
Panel 2: Politischer und gesellschaftlicher Wandel durch Bloggen - Der Blog als politische Waffe

  • Sarrah Abdelrahman, Ägypten
  • Oleg Kaschin, Russland
  • Michael Anti, China
  • Arzu Geybullayeva, Azerbaidschan

Moderation: Indrek Tarand MEP

 18.30
Empfang