[Zur Navigation]

27.07.2011

Das Atommüll-Rätsel

Interaktive Website der Fraktion Die Grünen/EFA

Die interaktive Website "Nuclear Waste Riddle" ("Das Atommüll-Rätsel") der Fraktion Die Grünen/EFA bietet einen noch nicht dagewesenen Überblick zu der dramatischen Entsorgungssituation von Atommüll in verschiedenen europäischen Ländern, Russland und den U.S.A. an. Das Atommüll-Problem bleibt ungelöst - und rückte zuletzt wieder in den Fokus der Öffentlichkeit, als der Rat der Europäischen Union eine schwache europäische Atommüllrichtlinie auf den Weg gebracht hat, die auch den unverantwortlichen Export von Atommüll in Drittstaaten ausdrücklich erlauben soll.

Die informative Seite der Grünen Europafraktion veranschaulicht die unkalkulierbaren Risiken der Atomkraft und das ungelöste Problem um die Entsorgung des radioaktiven Mülls. Über das interaktive Menü lassen sich zunächst die verschiedenen Staaten auswählen. Per Klick auf Reaktoren und Endlagerstandorte gelangt der Benutzer dann zu weiteren Informationen. So zum Beispiel die Mengen des transportierten Mülls oder die Strategien der verschiedenen Staaten im Umgang mit dem atomaren Abfall. Als kleines Extra versteckt sich hinter jedem Klick eine landesspezifische Animation.

Die Website ist in vier Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Französisch und Holländisch.

Tags