[Zur Navigation]

09.11.2009

Ganz Europa feiert!

Feierlichkeiten zum 9. November 2009

Mit einer Reihe von Feierlichkeiten begingen auch die grünen Europaabgeordneten in Brüssel den historischen 9. November, an dem vor 20 Jahren der Eiserne Vorhang fiel.

 

Empfang der EVP-Fraktion: Selbstbefreiung einer aktiven Generation

 

Auf einem Empfang der EVP-Fraktion am 9. November 2009 erinnerte Werner Schulz an den Fall der Mauer in Berlin vor 20 Jahren. Es war, so Schulz, "kein geplantes oder vorhersehbares Ereignis, eher der Nachweis dafür, dass die Geschichte nicht geradlinig verläuft, sondern manchmal rasant und überraschend um die Ecke biegt. Aus heutiger Sicht wissen wir, dass an diesem Tag der kalte Krieg zu Ende ging, die Teilung Berlins, die Teilung Deutschlands und Europas überwunden wurde. Es war nicht mehr und nicht weniger als die Selbstbefreiung einer aktiven Generation, der Aufbruch nach Europa".

Als Vorredner hatte Tunne Kelam die europäische Dimension dieses Ereignisses in seinem Vortrag hervorgehoben. Der Fraktionsvorsitzende der EVP, Joseph Daul, begrüßte die Besucher mit einführenden Worten.

 

Tunne Kelam, Joseph Daul und Werner Schulz (von links) - Foto EVP-Fraktion

Weitere Informationen: Interview mit Werner Schulz "20 Jahre Herbst 1989": Mehr

 

Fotoausstellung "20 years after the Iron Curtain": "Wir sind das Volk Europas!"

 

Am Abend des 10. Novembers fand außerdem unter großen Andrang die Eröffnung der Fotoaustellung "20 years after the Iron Curtain" ("20 Jahre nach dem Eisernen Vorhang") statt. Jerzy Buzek, Präsident des Europäischen Parlaments und ehemaliger Mitstreiter der Solidarność-Bewegung in Polen, eröffnete auf Einladung des Europaabgeordneten Michael Cramer die vom Fotografen Jürgen Ritter gestaltete Ausstellung, die Aufnahmen des (ehemaligen) Grenzstreifens jeweils vor und nach dem Fall des Eisernen Vorhangs zeigt. Mehr

 

 

Jerzy Buzek, Jürgen Ritter, Michael Cramer (v.l.n.r.)

Tags