[Zur Navigation]

26.09.2014

Neue Europäische Kommission

Grüne/EFA warnen vor Interessenkonflikten des Kommissionskandidaten Cañete

Die Grüne/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament hat in einem Brief an den künftigen Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker ihre schweren Bedenken gegenüber einer Kandidatur von Miguel Arias Cañete geäußert, vor allem was gewisse  Interessenkonflikte betrifft. Zu dieser Initiative erklären Rebecca Harms und Philippe Lamberts, Ko-Vorsitzende der Grünen/EFA-Fraktion:

"Nach unseren Recherchen befürchten wir, dass Miguel Arias Cañete mehr als einen Interessenskonflikt hat. Die Regeln für EU-Kommissare schreiben Unabhängigkeit vor. Diese scheint in Cañetes Fall nicht gewährleistet. Er wäre kein Kommissar für Klimaschutz, sondern ein Kommissar für Öl. Wir  fordern Jean-Claude Juncker auf, den Recherchen nachzugehen und Cañete gegebenenfalls zu ersetzen."

Den Brief im Wortlaut finden Sie auf:

 

http://www.greens-efa.eu/fileadmin/dam/Documents/Letters/Letter_to_President_Juncker_24_09_14_DE.pdf

 

Weitere Informationen

Rebecca Harms

Ko-Fraktionsvorsitzende
Telefon Brüssel +32-2-2845695
Fax Brüssel +32-2-2849695
Telefon Straßburg +33-3-88175695
Fax Straßburg +33-3-88179695