[Zur Navigation]

12.12.2012

Sacharow-Preis 2012

Verleihung an Nasrin Sotoudeh und Jafar Panahi ist notweniges Signal zum Schutz der Menschenrechte

Zur heutigen Verleihung des Sacharow-Preises für geistige Freiheit 2012 durch das Europäische Parlament erklärt Helga Trüpel, Vizepräsidentin des Kulturausschusses und politische Patin von Frau Nasrin Sotoudeh:

 

„Ich bin außerordentlich darüber erfreut, dass mit dem Filmemacher Jafar Panahi und der Menschenrechtsanwältin und Journalistin Nasrin Sotoudeh erstmals Menschen aus dem Iran mit dem Sacharow-Preis ausgezeichnet werden.  Auch wenn die Atomfrage noch so dringend ist, darf die bedrohliche Lage von kritischen Journalisten, Künstlern, Intellektuellen und Menschenrechtsaktivisten in Iran nicht in Vergessenheit geraten. Weltweit nimmt Iran (hinter der Türkei und vor China) den zweiten Platz ein, was die Anzahl von inhaftierten Journalisten betrifft.  Wie heute bekannt wurde, hat Frau Sotoudeh, zusammen mit anderen Gefangenen, am 10. Dezember 2012, zum internationalen Tag der Menschenrechte, aus dem Evin-Gefängnis heraus einen Aufruf gegen die Inhaftierung von Journalisten und Schriftstellern und die Erhöhung der Vollstreckung von Todesurteilen gestartet.

 

Die Verleihung des Preises ist daher ein starkes und notweniges Signal zum Schutz der Menschenrechte in Iran und eine überaus verdiente Auszeichnung der Menschen, die sie künstlerisch und politische gegen das Regime in Teheran verteidigen. Obwohl die Islamische Republik Iran die UN-Menschenrechtskonvention und andere völkerrechtlich bindende Verträge eingegangen ist, verwehrt und bestraft sie systematisch deren Gebrauch. An Nasrin Sotoudeh und Jafar Panahi soll ein Exempel der Abschreckung und Einschüchterung statuiert werden. Es ist entscheidend, die seit der Grünen Revolution entstandenen Ansätze von Zivilgesellschaft in Iran weiter zu stärken und unsere Unterstützung nicht abreißen zu lassen.“

 

Hier finden Sie den Offenen Brief von Helga Trüpel an den Botschafter der Islamischen Republik Iran in Berlin zur Freilassung von Nasrin Sotoudeh:

 

http://www.helgatruepel.de/allgemein/offener-brief-an-iranischen-botschafter-sacharow-preistragerin-nasrin-sotoudeh-aus-der-haft-entlassen.html

 

Weitere Informationen

Helga Trüpel

Telefon Brüssel +32-2-28 45140
Telefon Straßburg +33-3-881 75140