[Zur Navigation]

Wir sind dann mal weg: Die (un-)heimliche Artenerosion in Europas Agrarlandschaften

Datum
12 Januar 2016 from 10:30 to 17:00
Ort
NABU (Bundesgeschäftsstelle), Charitéstraße 3, 10117 Berlin (Mitte)
12.01.2016

Es ist paradox: Arten und Lebensräume verschwinden in dramatischem Ausmaß, doch eine konsequente Politik bleibt aus.

Die industrielle Landwirtschaft steht in besonderer Kritik. Auseinandersetzung gewinnen an Härte, wie die aktuelle Debatte um Glyphosat zeigt. Der Naturschutz fordert einen offensiven Richtungswechsel. Aber wie können Agrar- und Naturschutzpolitik zu Partnern werden, die das Ziel einer Wende für die Artenvielfalt bis 2020 doch noch gemeinsam verfolgen? Und wie?

Diskutieren Sie mit unseren Gästen Maria Krautzberger (UBA-Präsidentin), Robert Habeck (Agrar- und Umweltminister Schleswig-Holstein), Anton Hofreiter (Vorsitzender der BTF Bü 90/Die Grünen) und den Umweltorganisationen NABU und PAN e.V.