[Zur Navigation]

20.07.2010

Zeichen setzen: 6. Konferenz der Gentechnikfreien Regionen

In der Europäischen Union stehen in diesem Herbst wichtige Entscheidungen und Diskussionen über die Zukunft der Gentechnik in der Landwirtschaft an. Nach der BASF-Kartoffel "Amflora" sollen weitere Gentechnikpflanzen für den Anbau zugelassen werden. Nicht zuletzt deswegen treffen sich vom 16.-18.September bereits zum 6. Mal in Brüssel Vertreter von Regionen Europas, die gentechnikfrei sind und dies auch aus gutem Grund bleiben wollen. 

Eingeladen zu dieser Konferenz sind VertreterInnen von Organisationen, Initiativen und Institutionen, die sich für gentechnikfreie Lebensmittel und Landwirtschaft einsetzen. Im Rahmen des Programmes besteht auch die Möglichkeit für die TeilnehmerInnen eigene Workshops und Themen vorzuschlagen.

Alle weiteren Informationen, ein Rückblick auf die vorherigen Konferenzen und eine Übersicht über die gentechnikfreie Regionen in Europa finden sich in deutscher und englischer Sprache auf der Homepage gmo-free-regions.org.

Tags